Freiburg im Breisgau: Nachbarschaftshock auf dem Geschwister-Scholl-Platz

 

Alle Nachbarn treffen sich zum gemeinsamen Hock auf dem Geschwister-Scholl-Platz:
Kennenlernen, Essen, Trinken, Grillen, Schwätzen – vielleicht auch Musik?

WER? Alle Nachbarinnen und Nachbarn rund um den Geschwister-Scholl-Platz
WAS? Gemütlicher Nachbarschaftshock
WIE? Speisen & Getränke, Geschirr, Besteck & Gläser bitte mitbringen.

Die Hausgemeinschaft adelheid4 stellt ab 17.30 Uhr Biergarnituren auf den Platz. HelferInnen & Deko sind willkommen.

Wir freuen uns auf alle, die wir schon oder (noch) nicht kennen – gerne auch RieselfelderInnen, die das Fest der Nachbarn nutzen, um einen Rundgang durch den Stadtteil zu machen. Hockt euch einfach dazu :-)!

Freiburg im Breisgau: Inklusiv in der Nachbarschaft unterwegs

 

Das Unterstützte Wohnen der Lebenshilfe Breisgau gGmbH in der Rieselfeldallee 29 veranstaltet am Tag der Nachbarn eine Rallye von 16 bis ca. 18 Uhr. Jede/r die/der möchte ist herzlich eingeladen mit unseren E-Bikes, seinem eigenen Rad, im Rollstuhl, anderen Fahrgeräten oder gerne auch zu Fuß an unserer Rallye teilzunehmen. Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen!
Für Getränke ist auch gesorgt.

Freiburg im Breisgau: Rieselfeld feiert Nachbarschaft

Café im Glashaus

Liebe RieselfelderInnen, kommen und genießen Sie bei schönen Wetter Kuchen, Eis und Eisgetränke und spielen Sie Schach, Kicker, Boule und mitgebrachte Spiele.

PROGRAMM

ab 14:30 Uhr: Kuchen, Eis und Eisgetränke

ab 15:30 Uhr: Schach, Kicker, Boule und mitgebrachte Spiele

ab 18:00 Uhr: Cocktail-Aktion im Café: Aperol Sprizz

Parallel lädt der K.I.O.S.K. e.V. ab 18 Uhr die direkten Nachbarn zum gemeinsammen Vesper ein.

im Anschluss 20:00 Uhr: Kino im Glashaus „Still Alice“

Marzahn-Hellersdorf: Hallo Nachbarn!

Wir laden alle Nachbarn des Stadtteils sehr herzlich ein zum gemeinsamen Kennenlernen beim Kaffee, Kuchen und Grillen. Desweiteren gibt es verschiedene Mitmach-Aktionen für Klein und Groß wie Parcours, Zumba, Pony-Reiten, Slackline, Basteln, Quiz sowie ein vielfältiges Bühnenprogramm – HipHop, Gesang, Tanz, Poi-Spiel.

Potsdam: Treff am Beach

„Treff am Beach“ ist ein sportliches Beisammensein Jung und Alt, für Sportler, für welche die es werden wollen und natürlich für alle, die einfach nur mit ihren Nachbarn ins Gespräch kommen wollen.

Veranstaltungsort ist das Beachvolleyballfeld am Bürgerhaus. Kaffee und Kuchen, Beachvolleyball, Minigolf, Slackline, Federball, Livemusik, Sport zum Mitmachen und vieles mehr wird geboten.

Neben dem Bürgerhaus am Schlaatz beteiligen sich das Kiezcafé, der Kinderklub und der Sportverein Juventas Crew Alpha am Fest der Nachbarn.

Spandau: Mitmach-Buffet und Tauschbasar

Jeder trägt mit einer Kleinigkeit zum Buffet bei, das dann mit Musik und gemeinsamen Singen, wieder fröhlich geleert wird.

Tauschbasar: Sachen, die noch gut sind (also nicht kaputt oder stark verschmutzt sind) mitbringen und tauschen. Wir stellen dafür Tische zur Verfügung.

Friedrichshain-Kreuzberg: „Wenn nicht jetzt, wann dann. Begegnen, Mitteilen und Beteiligen.“

2. Nachbarschaftsfest in den Südblöcken

Alle Nachbarn – Groß und Klein.

Das Motto von Kotti e.V. soll hier zum Tragen kommen: Mitreden-Mitgestalten-Mitmachen – Zusammenhalt stärken!

Lasst uns ein paar Stunden miteinander verbringen. Mit Familie, Freunde und Nachbarn feiern wir ein buntes und fröhliches Nachbarschaftsfest auf der Wiese vor der blog_huette.

Es wird eine „Mocca Ecke“ für die Damen geben, musikalisch – kreative – sportliche Angebote für Groß und Klein und kleine Inseln zum Verweilen.

Auch die Menschen, die uns helfen, uns beraten, uns unterhalten, uns zum Lachen bringen und die, die wichtige Anlaufstellen für uns sind, werden vor Ort sein und mit uns feiern!

Tempelhof-Schöneberg: Picknick im Garten des Boseclubs

Schnappt Euch eine Decke und Euer Lieblingsessen für das gemeinsame Picknick zum diesjährigen „Fest der Nachbarn„ und kommt zum Garten des Boseclubs zu Spiel und Spaß für Groß und Klein.

Es erwarten Euch dort nette Menschen, Spielangebote, Kinderschminken, Yoga und Freedance im Freien sowie ein Spielplatz und unsere Luftballonaktion.

Ein weiterer Grund zum Feiern ist das Jubiläum des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums in der ufafabrik e.V.. Seit 30 Jahren arbeiten wir für eine lebendige Nachbarschaft, soziale Teilhabe sowie Stärkung von Menschen in den unterschiedlichsten familiären und sozialen Situationen.

Mitte: Gehsteig Fest Rostocker Straße

Wir spannen Wimpelbänder von Haus zu Haus als Symbol für gute Nachbarschaft.

Die Einrichtungen und die Nachbar*innen der Rostocker Straße feiern auf den Gehsteigen mit Mitmach-Angeboten, Gewinnspielen, leckeren Sachen und kleinen Tausch-Ständen. Ab 17 Uhr gibt es ein gemeinsames Bühnenprogramm und Musik – alle können mitmachen!

Friedrichshain-Kreuzberg: Gesund leben im Wassertorkiez

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kiez-Netzwerk Kreuzberg, das MehrGenerationenHaus Wassertor 48 e.V. und die idealo internet GmbH organisieren zusammen ein Gesundheits-Fest am Kastanienplatz am 19.05.2017.

Besonders die Belange von Frauen und Kindern stehen im Zentrum. Angesprochen sind aber alle Bewohner_innen des Kiezes. Es wird Workshops zu wichtigen Themen der Gesundheit geben, wie etwa Ernährung, Stressbewältigung und Wohlbefinden. Wir haben dafür Expert_innen gewinnen können, die uns praktische Tipps für das körperliche und seelische Wohl im Alltag geben.

Neukölln: 70 Jahre Nachbarschaftsarbeit

Der Nachbarschaftstreff Sonnenblick lädt alle NachbarInnen zum Fest der Nachbarn ein.

Es wird gemeinsam gegessen und gespielt. Besonders an diesem Tag ist, dass wir zum 70-jährigen Jubiläum unseres Trägers, dem Nachbarschaftsheim Neukölln e.V., Luftballons steigen lassen werden.

Kuchenspenden sind willkommen. Gesellen Sie sich einfach dazu.

Friedrichshain-Kreuzberg: Graefe-Fußballmeisterschaft am 20. Mai 2017

An der Graefe-Fußballmeisterschaft sind alle Nachbarn eingeladen teilzunehmen.

Wir spielen jeweils ein Turnier für die Altergruppe 8 – 12 Jahre, 13 – 17 Jahre und 18 – 99 Jahre.

Das Turnier wird vom Jugendtreff drehpunkt und Kinderfreizeiteinrichtung GraefeKids durchgeführt. Der Nachbarschaftstreff Dütti-Treff sorgt für das kulinarische Wohlbefinden und bietet musische Beiträge.

Treptow-Köpenick: Frühlingsfest auf der Drachenwiese

Auf der Drachenwiese in der Köllnischen Vorstadt findet ein buntes Fest für Kinder, Eltern, Jugendliche, Seniorinnen und Senioren, für alle Anwohnerinnen und Anwohner, für alle Nachbarn im Kiez statt. In enger Kooperation mit den Wohnungsgesellschaften, den Kitas und Schulen aus dem Kiez, Vereinen und Institutionen und mit Unterstützung vieler Ehrenamtlichen wird dieses Fest durchgeführt.

Ein buntes Bühnenprogramm, Musik, Spiel, Sport, Quiz, Kinder schminken, Kuchenbasar, Grill und vieles Mehr erwarten die kleinen und großen Gäste zu einem fröhlichen Nachmittag.

Mitte: Die klingende Kaffeetafel

Auch im Paul Gerhardt Stift feiern wir unsere Nachbarschaft!

Bei schönem Wetter werden wir eine lange Kaffeetafel im Park aufbauen und freuen uns auf den mitgebrachten Kuchen der Besucher_innen. Kaffee, Tee und kalte Getränke besorgen wir. Eine musikalische Gemeinschaftsaktion rundet den Nachmittag ab.

Charlottenburg-Wilmersdorf: Picknick im Park – Jungfernheide

Das Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord lädt alle Nachbarn zum Picknick in die Junfernheide ein.

Wir stellen dafür eine lange Tafel auf, die mit Essen gefüllt werden darf – jeder sollte etwas Leckeres zum Schlemmen mitbringen.

Alle sind herzlich eingeladen! Neben Kennenlernen, Gesprächen und Essen gibt es auch Möglichkeiten zur Bewegung: Tischtennis, Boule, Federball…

Pankow: Lange Tafel zum Fest der Nachbarn

Zum Fest der Nachbar/innen laden wir Sie herzlich zum gemeinsamen Essen auf der Straße vor dem Stadtteilzentrum ein.

Wir werden dort eine lange Tafel aufbauen.

Bitte bringen Sie doch eine Kleinigkeit für unser buntes Buffet mit. Außerdem wird es Live-Musik und Bastelangebote für Kinder geben. Gemeinsam wollen wir eine Wimpelkette zur Dekoration der Fehrbelliner Str. herstellen.

Spandau: Alles grün macht der Mai….in Siemensstadt!

Im Stadtteilbüro Siemensstadt dreht sich beim diesjährigen Fest der Nachbarn – passend zur Jahreszeit – alles um den sprichwörtlichen „grünen Daumen“.

Nachbar*innen und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, gemeinsam ihre Balkonkästen oder Schalen für den Sommer zu bepflanzen. Blumenerde, Gießkannen und ein kleiner Grundstock an Balkonpflanzen werden gestellt, ansonsten bringt jede*r die zu bepflanzenden Gefäße sowie die gewünschten Pflanzen mit. Gerne helfen wir auch mit Rat und Tat bei der Bepflanzung. Ein anschließender kostenloser Transport der fertigen Schmuckstücke auf den heimischen Balkon per PKW ist innerhalb von Siemensstadt/Haselhorst möglich.

Außerdem können gemeinsam und unter Anleitung sogenannte „Saatbomben“ gebastelt und im Anschluss daran mitgenommen werden. Hiermit können bei Gelegenheit bzw. nach Lust und Laune öffentliche oder auch eigene Grünflächen/Gärten im Kiez auf natürliche Weise verschönert werden. Mehr Information zum Thema „Saatbomben/Samenbomben“ finden sich unter https://de.wikipedia.org/wiki/Samenbombe

Dazu gibt es Kaffee, Kuchen und die Gelegenheit, über das gemeinsame Gärtnern miteinander ins Gespräch zu kommen! Wir freuen uns auf Euch/Sie!

Marzahn-Hellersdorf: Begegnungen und Gesprächen vor dem Haus

Vor dem Nachbarschaftshaus „Kiek in“ laden wir alte und neue Nachbarn mit einer Kaffeetafel zum Verweilen und zu ungewöhnlichen Aktionen, zum Begegnen und Mitmachen von Jung und Alt ein.

Die Mitarbeiter/-innen wollen mit den Nachbar/-innen aus dem Stadtteil ins Gespräch kommen.

Freiwillig Engagierte animieren zu kreativer Selbstbetätigung. Schulsozialarbeiter/-innen und die Erzieher/-innen der Kita „Kiek mal“ im Haus bieten viel Interessantes für Kinder und Erwachsene an.

Neue Spiele probieren, gemeinsam Musik machen und Lieder singen ist angesagt. Wir erwarten auch neue Nachbar/innen aus der neuen Unterkunft für Flüchtlinge in Marzahn NordWest.

Lichtenberg: Kaffeetafel für alle

Sie mögen Kaffee und Kuchen? Sie haben Lust Ihre Nachbarn besser kennenzulernen oder neue Kontakte zu knüpfen?

Dann kommen Sie zum Fest der Nachbarn ins Nachbarschaftshaus Orangerie.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Kaffeetafel für alle Nachbarn ein.

Gestalten Sie die Kaffeetafel mit! Sie bringen den Kuchen, wir den Kaffee!

Sie wollen noch mehr erleben? Kein Problem: Wir eröffnen zeitgleich die Ausstellung „Kiezgrößen – der Kiez bin ich“, ein Projekt Studierender der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin. Für die Kleinen gibt es Möglichkeiten zum Spielen und Toben und natürlich läuft nette Musik.

Wir freuen uns auf Sie!

Lichtenberg: MitMachAktion am Prerower Platz

Geplant sind eine gemeinsame Bepflanzungsaktion vor dem neuen Laden 360⁰ – Raum für Kreativität, damit die Fläche einladender wird und eine Siebdruckwerkstatt, bei der man schöne Taschen selber bedrucken kann. Außerdem wird der Kiezrundgang „Exploring Hohenschönhausen“ des Studios im Hochhaus vorgestellt und kann auch gleich ausgeliehen werden. Natürlich kann man den Raum besichtigen und all die Möglichkeiten kennenlernen, die sich dort zum Kreativ sein bieten.

Pankow: Fest der Nachbarn im Bucher Bürgerhaus

Wir laden alle Nachbarn ein, gemeinsam mit uns zu feiern.

In Planung: Lagerfeuer und Stockbrot, multikulturelles Programm für Groß und Klein auf der Bühne, gemeinsames Musizieren und Tanzen, Spaß uns Spiele im Garten, Speisen und Getränke Veranstalter*in

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Tempelhof-Schöneberg: Steinmetz-Straßenfest

Familien aus dem Bülowkiez, die AG Steinmetz und das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg laden herzlich ein:

Zum 11. Mal feiern wir gemeinsam das Steinmetz-Straßenfest! Es erwarten Sie zahlreiche Marktstände, die zum Mitmachen einladen, ein buntes Bühnenprogramm, dargeboten von Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez, kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt und vieles mehr!

Das Steinmetz-Straßenfest wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden unterstützt.

Steglitz-Zehlendorf: Gemeinsam sind wir stark!

Das Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. lädt alle Nachbar*innen, Familien, Kinder und alle die in unserem Kiez Zuhause sind, zum Fest der Nachbarn ein.

Ab 16:00 Uhr wird es Spiel- und Spaßangebote rund um das Nachbarschaftshaus angeboten.

Wir freuen uns besonders, dass es eine kleine Ausstellung in unseren neuen Büroräumen geben wird: Bilder mit Drachenenergie von Oskar Streit!!

Oskar sagt: „Alle meine Bilder sind bunt. In den Farben der Pinselschwünge
lebt Drachenenergie.“
Er arbeitet sowohl auf großen Papieren mit Acryl- und Wasserfarben als auch am PC mit einem speziellen Programm. In vier Jahren sind schon hunderte von Bildern entstanden.

Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt! Dazu gibt es Infos rund um unsern Kiez.

Wir freuen uns auf Euch!

Mitte: Das Fest der Nachbarn

Kiez-Tafel: Wir essen gemeinsam an einer langen Tafel im Hof. Bringen Sie bitte etwas zu Essen mit und teilen Sie Ihre Köstlichkeiten mit anderen. Für Getränke sorgen wir. Kreative Angebote für Kinder, Bühnenprogramm für Groß und Klein.

Mitte: Begegne deinem Nachbarn

„Begegne deinem Nachbarn“ – Nach diesem Motto wird es verschiedene Begegnungsinseln geben, an denen sich alle Nachbarn kennenlernen und austauschen können wie zum Beispiel beim gemeinsamem Kochen, Basteln, Nähen, geschichtliche der Fischerinsel, Hennabemalung und vieles mehr.

Neukölln: Pichnick mit Nachbar*innen

Gemeinsam veranstalten wir ein Picknick mit und für die Nachbar*innen unseres schönen ReuterKiezes. Alle bringen etwas fürs Buffet mit. Wir organisieren Spiele für die Kleinen (und die Großen) und werden einen wunderschönen Nachmittag mit vielen interssanten Gesprächen verbringen.