Mitfeiern

Feiern Sie mit!

Der VskA // Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V. unterstützt, begleitet und bewirbt Feste von Nachbarschaftshäusern, Stadtteilzentren, Begegnungstreffs, Mehrgenerationenhäusern … Wir freuen uns über jedes Fest der Nachbarn und veröffentlichen alle bei uns gemeldeten Feste.

Warum und wozu?

Seit 1999 feiern europaweit und in der ganzen Nachbarn gemeinsam feiern und zeigen eine Geste für Nachbarschaft und Gemeinschaft. Von Nachbarschaftshäusern organisiert finden auch in Deutschland große, vielfältige Feste, die interkulturelle und inklusive Begegnung und Verständigung ermöglichen.

 

 

Wo?

Wo? Überall wo Nachbarinnen und Nachbarn die Initiative ergreifen.

Wann?

Das Fest der Nachbarn wird am letzten Freitag im Mai gefeiert – an vielen verschiedenen Orten organisiert von vielen Menschen und Organisationen.

Schreib mal wieder…

Drei bunte Postkarten

Wer bekommt nicht gerne nette Post? Sicher auch die Menschen im Umfeld Eures Stadtteilzentrums. Ladet Eure Besucher*innen ein (auf Eurer Webpage, durch einen Aushang im Schaukasten...), selbst aktiv zu werden und einen Nachbarn oder eine Nachbarin mit einer Postkarte zu überraschen – vielleicht sogar jemanden, den sie gar nicht kennen. Und so geht’s: Eine Anleitung für Eure Besucher*in

The Return of „Hermann“

Ein Zitronenkuchen

Hefe ist alle? Uns egal. Denn wir haben ja „Hermann“, den legendären Sauerteig zum Weitergeben und ewig Freude daran haben.

Wie entstand unser Kiez?

Eine Schriftrolle

Gemeinsam – in einem kreativen und kooperativen Schreibprozess – entsteht am 29.5.20 die Gründungssage Eures Kiezes … oder was Eure Nachbar*innen darüber eben so vermuten.

 

 

Fotorätsel

Ein Brunnen in Form eines Nilpferdes

Zuhausebleiben, abgesagte Reisen, Bewegung nur im nahen Umfeld: unseren eigenen Kiez lernen wir gerade so richtig gut kennen! Aber wie gut wirklich? Testet die Kiezkenntnisse Eurer Nachbar*innen mit einem Foto-Rätsel. Und so geht’s: Macht bei einem Spaziergang durch den Kiez ein paar Fotos: von besonderen Orten, versteckten Ecken, einem Denkmal oder einer Skulptur in einer Grünanlage, ge